NMS innen1.jpgNMS_HDR1 (Custom).jpgNMS_HDR2_Gimp (Custom).jpgNMS_HDR3_Gimp (Custom)_bearbeitet.jpgNMS_HDR4_Gimp (Custom)_bearbeitet.jpgNMS_HDR5_GIMP (Custom).jpgNMS_HDR6 (2).jpgStartseite1.jpgStartsite2.jpgStartsite3.jpgStartsite4.jpg

Schulschluss

 

Hurra, die Ferien sind da!

 

Doch bevor es endgültig soweit ist, berichten wir noch über einige Aktivitäten:

 

 

 

Unser Schulbuffet

 

Im Juni wurde das Schulbuffet der Bäckerei Gabriel wieder  vom „Verein für  prophylaktische  Gesundheitsarbeit“  evaluiert.  Frau Marion Allacher, die die Evaluierung durchführte lobte die  ausgezeichnete Qualität und die Vielfalt an Gebäcksorten.

 

Herzliche Gratulation der Bäckerei Gabriel!

 

 

 

Jugendsportnadel

 

17 Schüler konnten aufgrund ihrer sportlichen Leistungen die Anforderungen der Jugendsportnadel erfüllen. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

Flug ins Ungewisse -Schulfest 2017 der NMS Rechnitz

 

Am 23. Juni wurde das traditionelle Schulfest der NMS Rechnitz unter dem Motto „Flug ins Ungewisse“ gefeiert. Wie jedes Jahr legten sich die Schüler so richtig ins Zeug und gaben ihr Bestes. Die ersten und zweiten Klassen brachten die Besucher mit ihren Liedern und Tänzen zum Lachen und Staunen, die vierten Klassen verabschiedeten sich von der Schule, ihren Lehrern und Frau Direktorin Vera Tangl.

 

Sie beeindruckten mit einem Lied von Sido, einem Lichtertanz und einem zum Thema passenden Sketch. Den Abschluss bildete ein gemeinsamer Tanz beider Klassen. Die dritten Klassen sorgten mit ihren Lehrern und Eltern für Speis und Trank nach den Darbietungen im Turnsaal.

 

Im Rahmen des Festes wurde auch Kollege Andreas Berdenich verabschiedet, der sich in den wohlverdienten Ruhestand begibt. Danke an alle Mitwirkenden, die das Fest zu einer gelungenen Veranstaltung gemacht haben. (Volf Sabine)

 

 

 

Top Rider

 

Rechtzeitig vor Schulschluss wurden die Schüler über die Gefahren des Straßenverkehrs als Radfahrer, Fahrzeuginsasse und Fußgänger vor Augen gehalten und dafür die richtigen Verhaltenskonsequenzen erarbeitet.

 

 

 

o Was ist der „tote Winkel“ ?

 

o Wozu gibt es im Auto Rückhaltevorrichtungen ?

 

o Wie bewege ich mich sicher mit dem Fahrrad im Straßenverkehr ?

 

o Wie lange dauert es, bis ein Autofahrer Gefahren wahrnimmt, reagiert u. bremst ?

 

Besonders wichtig war die Fahrradbremsübung – auf Asphalt und Sand = Sturzgefahr. Dafür stand ein Fahrrad mit Stützrädern zur Verfügung. Neben der praktischen Demonstration wurden Vorschriften für den Straßenverkehr, Fahrradausrüstung, richtiges Verhalten der Radfahrer und die Wichtigkeit des Helmes erörtert.

 

 

 

Fußball

 

Völkerverbindender Ausklang zum Schulschluss

 

In Zusammenarbeit mit dem ASKÖ Burgenland organisierte die NMS-Rechnitz ein Fußballmatch. Dabei trafen die NMS-Rechnitz und die Diakonie-Rechnitz aufeinander. Gespielt wurde auf dem Fußballplatz des SV Rechnitz. Dort wurden wir auch herzlichst mit Speis und Trank versorgt. Gespielt wurde vor heimischer Kulisse. Es waren nämlich 100 Schüler samt Lehrer und Lehrerinnen anwesend.

 

Für die NMS-Rechnitz liefen Spieler der 4., 3. sowie 2. Klassen auf. Also Spieler ,welche im Durchschnitt, insgesamt 3 Jahre gemeinsam Schülerliga gespielt hatten. Also ein starkes zusammengespieltes Team. Auf der Gegenseite standen groß gewachsene, zum Teil ältere Spieler der Diakonie gegenüber. Viele von Ihnen spielen in diversen Reserve- und Kampfmannschaften der angrenzenden Vereine. Im Großen und Ganzen ein vielversprechendes Match. Welches es auch war!

 

Es wurde aber nicht nur Fußball gespielt. Folgende sportliche Aktivitäten wie z.B.: ein aufblasbares Fußballfeld wurde seitens des ASKÖ bereitgestellt, mitorganisiert und betreut.

 

Letztendlich konnte die NMS Rechnitz das Spiel mit 5:3 für sich entscheiden. Tolle Leistung Jungs!!!

 

Bedanken möchte ich mich vor allem bei Obmann VÖRÖS Martin, welcher mir niemals Steine in den Weg legt, wenn ich an Ihn herantrete und die sportlich vorbildliche Anlage in Rechnitz für schulische Zwecke benutzen möchte.

 

Mein Dank gilt auch Frau Direktorin TANGL Vera, von welcher ich noch nie ein „NEIN“ zu sportlichen Aktivitäten der NMS-Rechnitz hörte.

 

Des Weiteren bedanke ich mich bei BINDER Mathias (Geschäftsführer Fitness und Gesundheitsförderung ASKÖ Burgenland) sowie bei OMISCHL Martin für die Idee und Mitorganisation dieser Veranstaltung.

 

Danke an ALLE Helfer!!!

 

 

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Ing. Christian Baumann, BEd.

 

Fotos: https://goo.gl/photos/mubfWf6paYTxVuaP7

 

Besuchen Sie doch auch unsere Homepage: http://www.nms-rechnitz.at/nmsneu/