NMS innen1.jpgNMS_HDR1 (Custom).jpgNMS_HDR2_Gimp (Custom).jpgNMS_HDR3_Gimp (Custom)_bearbeitet.jpgNMS_HDR4_Gimp (Custom)_bearbeitet.jpgNMS_HDR5_GIMP (Custom).jpgNMS_HDR6 (2).jpgStartseite1.jpgStartsite2.jpgStartsite3.jpgStartsite4.jpg

Skikurs_2019

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2a/2s und 3a verbrachten erlebnisreiche Schikurstage in Reitdorf/Hanneshof in der Flachau. Das Erlernen und Perfektionieren des Schifahrens, Vorträge über Pistenregeln und Lawinenkunde  ergaben ein vielfältiges Programm.  Das abwechslungsreiche Abendprogramm ließ natürlich auch keine Langeweile aufkommen. Bei Gruppenspielen, Fackelwanderung, Gesang mit Gitarrenbegleitung, Thermenbesuch, Hallenfußball, Volleyball, Just dance und einem „Bunten Abend“ genossen alle die späten Stunden, die dann mit der Nachtruhe um 22 Uhr beendet werden mussten. Somit waren „ruhige Nächte“ vorprogrammiert und ließen auch die Begleitlehrerinnen und –lehrer gut schlafen.
Alle Schifahrer, die zum ersten Mal auf Schi standen, haben ihr Ziel erreicht. Bereits am zweiten Tag konnten alle Liftfahren und mit Pflugbögen jeden Berg bezwingen.
Eine kleine Gruppe absolvierte ein Alternativprogramm (Auf den Spuren des Hermann Maier, Rodeln, Lucky Flitzer, Schneeschuhwandern, Schnee- und Hallenspiele …)und hatte auch sehr viel Spaß dabei.
Dieses Jahr gab es zum Glück keine Verletzten, wir mussten jedoch mit 3 Schülern zum Arzt.
Das vielfältige Programm machte diese Woche zu einem unvergesslichen Erlebnis. Danke sagen wir Schulwart Robert Stampf und Buschauffeur Rudi, die uns tatkräftig unterstützt haben.
Hervorragende Arbeit leisteten Herr Baumann, Herr Herrklotz, Frau Osztovits sowohl auf der Piste, als auch beim Abendprogramm.

 

Die Kursleiterin, Martha Tellian, sagt besten Dank für die engagierte Arbeit aller Beteiligten und allen Schülerinnen und Schülern für die wunderbare Wintersportwoche, die sehr erfolgreich und wunderschön zu Ende gegangen ist.

 

Fotos: https://photos.app.goo.gl/Piboj6vUB6AckiuFA